Stücklisten

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #1339
    Anonym

    Hallo Team!

    Wie unterscheiden sich die Stücklisten im Artikelstamm und im Basis-Arbeitsgang/Produktionsplan?

    mfg, ferroxon1000

    #1341
    Anonym

    Dies ist eine der kniffeligeren Fragen zu OpenZ.

    Im groben könnte man vereinfacht sagen:

    Stücklisten im Artikelstamm dienen:
    – dem Verkauf (zB. Set-Produkte)
    – als Vorlage für Produktionsprojekte im Modul “Projektmanagemanent” (PM)
    – (als Vorlage für den Basisarbeitsgang im Modul “Herstellung”)

    Stücklisten im Basisarbeitsgang (Herstellung) dienen:
    – der Produktion im Modul “Herstellung”.
    Dort sind sie selber eine Vorlage, die in die Produktionsaufträge übernommen werden.

    Deutlicher wird der Unterschied aber noch, wenn man sich die jeweiligen zugehörigen Funktionen anschaut.

    Eine Stückliste in des Stammdaten des Artiekls kann:
    – Stücklisten ohne dem Hintergrund der Produktion verwalten
    – Ausgedruckt werden

    Eine Stückliste im Basisarbeitsgang steht in Beziehung zu den anderen Unterreitern und kann daher:
    – zugehörige Personalzeiten erfassen (Unterreiter Tätigkeiten)
    – zugehörigen Maschinen Einsatz erfassen (Unterreiter Maschinen)
    – zugehörige Technische Dokumente strukturierter darstellen (Unterreiter Techn. Dok.)
    – Lagerorte für die Materialbewegung vorbelegen.

    Es ist letzten Endes auch eine Ordnungs Frage.
    Je nachdem welche Flexibilität und Ordnungstiefe angestrebt wird, können schon in der Stückliste des Artikels, Komponenten zugeordnet werden, die dann in die Stückliste des Basis-Arbeitsganges übernommen werden. Für die reine Produktion würde es aber genügen, die Stückliste aus dem Basis-Arbeitsgang zu befüllen.

    Editiert von thomas – 23.10.2013 17:03

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top