Brutto / Netto

Ansicht von 11 Beiträgen - 1 bis 11 (von insgesamt 11)
  • Autor
    Beiträge
  • #1492
    Anonym

    Moin,

    ich muss jetzt mal was loswerden, was mir schon seit längerem tierisch auf die Nerven geht! Oder Moment, machen wirs mal anderes. Und zwar als Aufgabe an die Community und an die Entwickler.

    Wer es schafft, in einer Eingangs- oder Ausgangsrechnung als Endbetrag (brutto, nicht netto) den Wert von 40,05€ (exakt) ausgewiesen zu kriegen, dem schenke ich 50GB Downloadvolumen für den Dienst “premium.to”.

    Als Beweis bitte nur Screenshot vom System, nicht die PDF-Rechnung (kann man ja manipulieren^^)

    Im Ernst, ich habe es beim Einbuchen meiner Rechnung nicht hinbekommen und wäre für Tipps sehr dankbar.

    Ich hoffe, ich verstoße mit der Aktion nicht gegen die Forenregeln… falls doch, bitte löschen^^

    #1493
    Anonym

    Zählt auch eine Lösung ohne Bildschirmfoto?

    Aaaalso …

    Ich habe verschiedene Varianten ausprobiert und kann folgende Aussage treffen:

    Version 88
    Will man mit einem Kunden Bruttopreise abrechnen müßen folgende Bedingungen erfüllt sein:
    – es gibt eine Bruttopreisliste
    – der zu verkaufende Artikel hat im Unterreiter ‘Preis’, einen Datensatz mit einer Bruttopreisliste.

    – Auftrag anlegen und Bruttopreisliste auswählen.
    – In der Position den gewählten Artikel eintragen.
    – Im korrekten Fall wird der Bruttopreis automatisch gezogen.
    – Rechnung mit ‘Rechnung man. anlegen’ generieren
    – Rechnung Korrekt

    Beim durchprobieren kam es aber vor, das trotz der vorgenannten Bedingungen, der Bruttopreis nicht korrekt dargestellt wurde. Stattdessen wurde der Nettopreis genommen und auf den Bruttopreis hin Rabattiert!
    Das passiert wen:
    Beim Kunden als Standard-Preisliste eine Nettopreisliste eingetragen ist, aber im Auftrag eine Bruttopreisliste eingetragen wird.
    Dies ist ganz klar ein Fehler. Denn abweichend vom Standard müßen auch andere Preislisten die richtigen zugeordneten Preise ziehen.
    Aber darin liegt auch die Lösung:
    Einfach beim Kunden die gewünschte Preisliste als Standard eintragen. (Das ein Kunde mal Netto und mal Brutto berechnet bekommt ist ja auch eher selten)

    Lösung 2
    OpenZ 3.0
    darin konnte der Fehler nicht simuliert werden O:-)

    Übrigens gilt das beschriebene nur für den Auftrag! Direkt in der Rechnung trat der Fehler nicht auf.

    #1494
    Anonym

    bei 2 Stellen nach dem Komma ist das nicht möglich.
    33,65 netto + UST ergibt 40,04
    33,66 netto + UST ergibt 40,06

    #1495
    Anonym

    @vschepp: Du sagst es^^


    @thomas
    : Deine Lösung geht ein wenig an meinem Problem vorbei. Ich möchte eine Lieferantenrechnung anlegen, wo der Nettowert 33,66€ und der Bruttowert 40,05€ beträgt. Das ist, wie “vschepp” schon schrieb, nicht möglich.

    Das liegt daran, dass Openz zuerst den Gesamtnettowert aller Positionen errechnet, ihn dann auf 2 Nachkommastellen rundet und dann mit der gerundeten Zahl den Bruttowert errechnet.

    Beispiel:

    Tankbeleg
    29,91L zu 1,339€(brutto) = 40,05€(brutto)
    29,91L zu 1,125210084033613€ (netto) = 33,65503361344538€ (netto)

    Soweit die Umrechnung. Nun rundet Openz die 33,65503361344538€ zu 33,66€ auf und rechnet dann 33,66€ + 19% = 40,06€

    Und genau da liegt mein Problem

    #1498
    Anonym

    Hallo,

    da erstellen wir ein Ticket zu, dass in eine der nächsten Versionen mit einfließt. Sobald es bearbeitet wurde, werde ich es hier mit notieren.

    Ein schönes Wochenende schonmal.

    Beste Grüße
    Danny Heuduk

    #1499
    Anonym

    Das ist super. Hoffe, das Problem wird schnell gelöst. Weil so ist es fast unmöglich eine genaue Buchhaltung zu führen, da man ständig am korrigieren und umbuchen der Beträge ist.

    Ich schätze mal, da werden wir wohl, sobald das Problem behoben ist, auf die kostenpflichtige Variante von OpenZ umsteigen müssen, um das Update zu bekommen. Oder können wir auch erstmal nur das Update kaufen?

    #1500
    Anonym

    Es geht also um eine Lieferantenrechnung, Ok?
    Meine oben geschriebene Ausführung bezog sich auf den VK. Im Einkauf kann bei dem Artikel natürlich keine Preisliste hinterlegt werden.

    Bleiben wir bei dem Tankbeleg.
    Es stellt sich die Frage: Was wurde bezahlt?
    Brutto oder Netto?

    Bei uns in der Firma werden die Tankbelege Brutto bezahlt.
    Das heißt die Steuer ist schon mit abgeführt und im bezahlten Preis schon incl.
    Für diesen Fall muß es eine Bruttopreisliste geben!

    – Lieferant wählen
    – Bruttopreisliste wählen
    – ‘Tankposition’ wählen
    – Preis 40,05 € eintragen
    ==> Netto 33,66 ==> Brutto 40,05
    Der Nettopreis, auch auf dem Tankbeleg, hat dann nur informativen Charakter.

    Ergebnis siehe HIER

    Das genannte Beispiel von VSchepp tritt nur dann auf, wenn man eine Nettopreisliste verwendet und dort wird natürlich auch korrekt gerundet.
    Wurde der Nettopreis bezahlt? Dann hieße es, dass der Tankbeleg verkehrt berechnet!

    Stellt sich zu allerletzt nur noch die Frage, was mache ich mit 50 GB Downloadvolumen? 😉

    PS I.: Die Bruttopreislisten im EK funktionieren seit der Version 84. Vergleiche dazu Changelog 84, Punkt 1577.

    PS II.: Übrigens, Tankbelege und andere Bruttobelege, erfassen wir selbst mit dem manuellem Buchungsstapel, das genügt uns bislang und ist ansonsten auch ein gangbarer Weg, für Versionen welche älter als die 84 sind.

    Editiert von thomas – 30.06.2014 12:25

    #1501
    Anonym

    @thomas
    Danke, das löst dann doch erstmal mein Problem zumindest bei Tankbelegen.

    Dennoch finde ich, dass mein angesprochenes Problem bzgl. der Netto-Brutto Umrechnung erwähnenswert bleibt. Wenn ich eine Rechnung eintrage, die Netto-Positionen führt, habe ich dieses Problem ja weiterhin.

    Mir geht es halt darum, dass am Ende meine Buchhaltung stimmt. Da will ich keinen Cent Differenz drin haben!

    Die 50GB hast du dir dennoch verdient, vorausgesetzt du möchtest diese wirklich haben^^
    Musst mir nur eine Möglichkeit nennen, wie ich dir den Voucher Code zukommen lassen soll.

    #1502
    Anonym

    Eigentlich kann kein Problem bleiben, sofern andere Programme bei der MwSt. von Netto auf Brutto ebenfalls richtig runden.

    Das die Buchhaltung bis auf den letzten Cent stimmt, ist auch der Qualitätsanspruch von OpenZ!
    Würde das nicht schon stimmen, hätten wir bei größeren Kunden mit Sicherheit riesige Probleme. Deshalb haben wir uns auch schon früh mit dieser Thematik auseinander gesetzt und dazu das Finanzamt befragt. Entsprechend deren Maßgaben für eine korrekte Berechnung der MwSt., haben wir die Berechnungen in OpenZ umgesetzt.

    Hinweis: habe oben das PS ergänzt …

    Und was den Gutschein angeht ist das schon so ok 😎

    #1503
    Anonym

    Die Idee mit dem manuellen Buchungsstapel ist mir auch schon gekommen. Allerdings habe ich da weniger Auswertungsmöglichkeiten. Wenn ich zum Beispiel schauen will, bei welcher Tankstelle wir am meisten Geld lassen, brauche ich so nur bei Geschäftspartner nachschauen. Der Sinn dahinter kann zum Beispiel sein, dass man sich eine Tankkarte einer bestimmten Tankstelle anschaffen möchte.

    Ein weiterer Grund ist, dass ich ausnahmslos alle Belege, die hier anfallen, im System als Scann hinterlege. Auch hier ist es einfacher, wenn der Scann einer Lieferantenrechnung zugeordnet wird.

    Aber wie gesagt, das sind alles nur Beispiele.

    #1535
    Anonym

    Hallo Heso,

    vielleicht gibt es doch eine andere Lösung für Ihr Problem, diese habe ich nur für Ihre Problemstellung durchgespielt, das heißt ich kann nicht garantieren ob dieses überall funktioniert.

    Also unter Einstellungen || System-Stammdaten || Währung || Währung
    Stellen Sie für die Währung Euro die Standardgenauigkeit auf min. 3

    Dann geben Sie die Rechnung wie Sie auch schon beschrieben hatten ein, dh ein Preis 33,6554 bei Ihrer Position, dann speichern Sie und schon ist der Preis für Sie korrekt.

    Zu beachten ist, das dann die potenzielle 3. Stelle des Preises nicht beachtet wird und der Preis bis zur dritten Stelle gerundet wird nicht aber auf die zweite Stelle.

    Beste Grüße
    Danny Heuduk

    Editiert von danny – 08.07.2014 15:09

Ansicht von 11 Beiträgen - 1 bis 11 (von insgesamt 11)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top