OpenBravo Schnittstellen

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Autor
    Beiträge
  • #1705
    Anonym

    Hallo OpenZ Team,

    In unserem Projekt gibt es momentan eine Diskussion darüber, inwieweit es sinnvoll oder überhaupt möglich ist, verbliebene Schnittstellen aus OpenBravo zu verwenden, z.B.:

    (Java) http://code.openbravo.com/docs/
    (REST) http://wiki.openbravo.com/wiki/XML_REST_Web_Services

    Ist es möglich, diese OpenBravo-Schnittstellen gefahrlos zu nutzen? Und wenn ja, wird dies von Ihnen empfohlen oder gibt es möglicherweise bessere Alternativen?

    Mit freundlichen Grüßen,
    Mark

    #1711
    Anonym

    Hallo Mark,

    erst einmal vielen Dank für Ihre Geduld. Leider kann ich Ihnen darauf keine allumfassende oder verbindliche Aussage geben, da mir hier bisher die Berührungspunkte mit den REST-Webservices fehlte.
    Die letzten Anpassungen erfolgten an der SOAP-Schnittstelle (Version 3.02), dh dort kenne ich mich persönlich ein bisschen besser aus.

    Prinzipiell können Sie an allen vorhandenen Ecken unserer Software arbeiten und alles nutzen was da ist und bei Bedarf neue Sachen hinzuentwickeln… Hierfür eignet sich insbesondere das erstellen von Modulen (schauen Sie diesbezüglich doch einmal in den User-Bereich).

    Mit freundlichen Grüßen
    Danny Heuduk

    #1872
    cqxwrier01cqxwrier01
    Teilnehmer

    Guten Tag OpenZ Team,

    ich habe festgestellt, dass Sie Anpassungen bei der SOAP Schnittstelle für OpenZ vorgenommen haben.

    Können Sie mir erklären worin die unterschiede zwischen den “normalen” XML Dateien und den “V100” XML Dateien liegen?

    Mit freundlichen Grüßen

    Fabian

    #1874
    Anonym

    Hallo Fabian.

    herzlich willkommen im Forum von OpenZ.
    Seit Openbravo ist eine Menge an der Software passiert.

    Auf dem ersten Blick erkenne ich lediglich das ein Neues Element in die Erneuerung von der Order hinein geflossen ist c_bpartnercontact_id.
    Im Vergleich zur ‘Normalen’ Order wird die neue V100 aber unter anderem auch genutzt um Bestellungen aus einem anderen OpenZ möglich zumachen.

    Ich hoffe ich konnte helfen.
    Um zusehen, wie die Unterschiede aussehen, einfach beim Aufruf von Ihrer OpenZ Instanz ein /services setzen. also IP-Adresse:Port/Instanzname/services

    Mit freundlichen Grüßen
    Danny Heuduk

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top