Montage von Artikeln mit Attributen

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Autor
    Beiträge
  • #2106
    HenrikHenrik
    Teilnehmer

    Moin,
    Ich habe wieder mal eine Frage. Ist es mit der Version 3.0.14 möhlich Artikel, welche Attribute haben, in einem Arbeitsgang herzustellen ?

    Ich habe Artikel mit verschiedenen Attributsätzen definiert und Arbeitsgänge dazu erstellt. Im Arbeitsgang selbst kann ich keine Attribute eintragen.
    Wenn ich jetzt unter “Vertrieb” einen Auftrag erstelle dann kann ich als Position einen Artikel mit Attributen auswählen.
    Wenn ich diesen Auftrag aktiviere erscheint er unter Produktionslauf, kann dort aber nicht verarbeitet werden.
    Es erscheint die Fehlermeldung :
    “zssm_Copy_ProductionPlan2Project:Fehler: zspm_project_copyplan2order_trg Produkt kann nicht geplant werden. Vorraussetzung: Typ: Kontruktion, Baugruppe oder Werksbaugruppe; Kein Auslaufartikel; Stückliste verifiziert; Produktion freigegeben; Keine Attribute verwendet. Bitte alle Voraussetzungen einhalten.: Attribute”

    Ich habe gelesen in der kommenden version 3.0.20 die Attribute komplett überarbeitet werden. Betrifft das mein Anliegen ?

    #2107
    Thomas TiedtkeThomas Tiedtke
    Verwalter

    Moin Henrik.

    Auf der Startseite der Homepage wurde ein Ausblick zum Thema Attribute in der Version 20 gegeben.

    Zum Thema Attribute wird es eine komplette Überarbeitung dieser Funktion geben. Eine durchgängige Verwendung von Attributen für Handelsunternehmen soll schon mit der Version 20 veröffentlicht werden.

    Das heißt das zunächst die Durchgängigkeit dieser Funktion in den Workflows Einkauf/Verkauf/Lager entwickelt wird. Alles vor Version 3.0.20 hat diese Durchgängigkeit nicht.
    Die Produktion kann Attribute aber auch in Version 3.0.20 noch nicht berücksichtigen. Dort würde es noch eines entsprechenden Entwicklungsauftrages bedürfen.

    Info
    In Version 3.0.20 erhalten Attribute den optionalen Parameter Numerisch. Attribute mit diesem Parameter dürfen in Ihrem Suchschlüssel nur Zahlen haben. Dieses ermöglicht die Einbindung mathematischer Berechnungen zu den Attributen. So wird es damit zunächst möglich sein entsprechende Preisgestaltungen zu Formen. Zum Beispiel; Attribute mit Wert größer X können einen prozentualen Aufschlag erhalten.Damit ließe sich z.B. ein Übergrößenaufschlag in der Bekleidungsbranche abbilden.
    Aber auch für die zukünftige Einbindung in eine Produktion, eröffnet die mathematische Berechnung von Attributen sicher einiges an Potential.

    #2108
    HenrikHenrik
    Teilnehmer

    Und wieder einmal danke für die Information. Ich werde mein Vorhaben dann anders umestzen müssen als bisher gedacht.
    Das Einführen von numerischen Attributen halte ich für sehr sinnvoll, ich habe diese Option vergeblich gesucht 🙂

    #2109
    HenrikHenrik
    Teilnehmer

    Problem gelöst.

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top