Zuweisung Bankkonto zu Kunden

Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)
  • Autor
    Beiträge
  • #2418
    Walter DemichielWalter Demichiel
    Teilnehmer

    Hallo zusammen

    Ich kann leider nicht erkennen wo ich ein internes Bankkonto (Buchhaltung || Zahlungsverkehr || Einstellungen || Banken || Banken) einem Kunden zuweisen kann. Das Unternehmen führt Konten in verschiedenen Währungen. Nun soll es möglich sein Kunden ein spezifisches Konto zuzuweisen, z.B. soll ein Schweizer Kunde immer ein CHF Konto zugewiesen kriegen, ein deutscher Kunde soll ein EUR Konto zugewiesen kriegen und dies soll auch so auf den Dokumenten ausgegeben werden.

    In Openbravo ERP gab/gibt es im Reiter Kunde vom Geschäftspartner ein Dropdown zur Zuweisung. Dies gibt es in openZ aber nicht mehr. Wurde die Funktion verschoben oder eliminiert?

    Danke und Gruss

    Walter

    #2419
    Anonym

    Hm.
    Das ergibt sich doch aus der Zahlung, oder? Wenn der Kunde auf unser USD Konto zahlt, wird beim Buchen der Zahlung das entsprechende Konto bewegt. Oder verstehe ich das Problem nicht?

    #2420
    Walter DemichielWalter Demichiel
    Teilnehmer

    Hi

    Wir möchten aber schon eine Vorabzuweisung eines Kontos machen… sodass der Kunde mit einem Konto verknüpft ist und auch nur diese Kontodaten auf der Rechnung ausgegeben werden.

    Danke und Gruss

    #2421
    Anonym

    Ich denke, in die Buchhaltungs-Logik bzw. OPOS-Verwaltung müsste das ja dann nicht mit eingebaut werden. Womit es dann eigentlich doch nur eine Information (eine Art Zahlungsanweisung) sein würde. Da hätte ich ein paar Ideen:

    – Individuelle Zahlungsbedingungen: Da könnte man für jeden Kunden oder Bankkonto einen Datensatz anlegen. Der wäre dann auch in den Stammdaten dem Kunden zuzuordnen. Würde unten auf dem Formular gedruckt werden

    – Eine Art Text-Artikel anlegen. Da gibt’s inzwischen nette Möglichkeiten. Einfach mal ausprobieren, ob’s einem gefällt.

    – Ein Text-Modul.

    Der Offene Posten würde dann unter ‘Buchhaltung || Zahlungsabgleich Bank || Zahlungsabgleich Bank’ aufgelöst werden. Allerdings ohne ‘Überwachung’, ob der Kunde auch tatsächlich die Anweisung befolgt hat.

    #2422
    Walter DemichielWalter Demichiel
    Teilnehmer

    Hi
    Ja, ich weiss dass dies keine Garantie ist dass der Kunde auch auf dieses Konto einzahlt, zudem ist es mit der Zahlungsverbuchung nicht verbunden, das ist auch ok.

    Deine Vorschläge sind gute Workarrounds, aber wenn es da keine Lösung im Standard gibt tendiere ich doch dazu das Feld im Tab Geschäftspartner || Kunde wieder zu aktivieren.

    #2423
    Anonym

    Ich denke die Lösung mit den kundenbezogenen Zahlungsbedingungen ist noch nicht mal ein Workaround- denn es ist genau das, was es ist: eine Zahlungsanweisung. OK, es ist wohl unüblich das Konto für schuldbefreiende Zahlungen dort anzugeben – aber was sollls… 🙂

    Deinen Tab habe ich übrigens auf die Schnelle nicht gefunden. Das wird wohl ein wenig mehr Aufwand. Und im RE-Formular (Report) erscheint die vermutlich auch nicht.

    Ich würds mit den Zahlungsbedingungen machen. Und nicht nur weil es mein Vorschlag war. 😀

Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top