PDF-Druck / Email Configuration Error

  • Dieses Thema hat 6 Antworten und 2 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 5 Jahre von Anonym.
Ansicht von 7 Beiträgen - 1 bis 7 (von insgesamt 7)
  • Autor
    Beiträge
  • #1851
    CHpiNIbannCHpiNIbann
    Teilnehmer

    Ich teste OpenZ als VM (3.0.14.653) unter VMware.

    Die ‘System-Grundeinstellungen’ ließen sich wie im Online-Handbuch beschrieben einwandfrei vornehmen.

    Allerdings stolpere ich bei ‘Erste Geschäftsdaten anlegen’ über den testweisen PDF-Druck einer Rechnung.
    Es erscheint die Meldung ‘Email Configuration Error No sender defined: Please go to client configuration to complete the email configuration’

    In Einstellungen || Mandanten || Mandant || Mandant habe ich einen externen E-Mail-Server nebst Account-Daten eingetragen.

    In Einstellungen || Mandanten || Mandant || Mandant >> Email Konfiguartion Dokumentenversand habe ich diese Account-Daten nochmal angelegt.

    Trotzdem will es mir nicht gelingen, einen Ausdruck zu erstellen.

    Wo muss ich eingreifen?

    #1852
    Anonym

    Hallo hjg,

    willkommen im Forum, vielen Dank fürs Feedback.
    Alle Felder unter Einstellungen || Mandanten || Mandant || Mandant >> Email Konfiguartion Dokumentenversand ausgefüllt? Auch das Passwort Feld?

    Ansonsten was geben die Logs aus?
    postgresql log
    /var/log/tomcat7/catalina.out
    /var/log/tomcat7/openbravo.log

    Ich hoffe ich konnte helfen.

    Mit freundlichen Grüßen
    Danny Heuduk

    #1853
    CHpiNIbannCHpiNIbann
    Teilnehmer

    Hallo Danny,

    Danke für die schnelle Antwort.

    Unter Einstellungen || Mandanten || Mandant || Mandant >> Email Konfiguartion Dokumentenversand sind alle Felder (bis auf das BCC) passend für das externe E-Mail-Konto ausgefüllt.

    Im darüberliegenden Einstellungen || Mandanten || Mandant || Mandant habe ich die E-Mail-Felder mit den selben Werten ausgefüllt, gleichwohl mir nicht klar ist, warum die E-Mail-Daten somit quasi doppelt eingegeben werden müssen.

    Die openbravo.log sagt:
    16:21:57 [http-bio-8080-exec-8] ERROR org.openbravo.erpCommon.utility.reporting.printing.PrintInvoices –
    Error captured:
    javax.servlet.ServletException: Configuration Error no sender defined
    at org.openbravo.erpCommon.utility.reporting.printing.PrintController.post(PrintController.java:1
    87)

    In catalina.out steht zum Druckvorgang nichts (hört bei ‘Server startup’ auf).

    Ebenso in der postgresql-9.1-main.log (‘Datenbanksystem ist bereit, um Verbindungen anzunehmen’).

    #1854
    Anonym

    Hallo hjg,
    zu überprüfen wäre, ob es unter dem Pfad:
    Einstellungen || Unternehmen || Organisation || Organisation >> Vorbelegung Ausdrucke
    einen Datensatz gibt.
    Außerdem unter dem Pfad:
    Einstellungen || Unternehmen || Organisation || Organisation >> Konfiguration Ausdrucke.
    Falls hier keiner existiert, den Button “Neuer Datensatz” wählen und speichern.
    Dann bitte noch einmal versuchen.
    Beste Grüße, Gerd

    #1858
    Anonym

    Hallo,

    also sind alle Felder befüllt mit korrekten Daten?
    Ich kann dazu noch einmal unser Demosystem empfehlen um Einstellungen bezüglich der Mailkonfiguration zu überprüfen. (Unter dem Mandanten)
    Auf unseren ausgelieferten VMs ist ein Postfix sonst schon vorkonfiguriert, den Sie wie im Demosystem befüllen können, denken Sie dabei an die PW Felder, bei der Einstellung Localhost, ist es egal, was in den Feldern steht, solange etwas drin steht.

    Ich hoffe ich konnte helfen.

    Mit freundlichen Grüßen
    Danny Heuduk

    #1859
    CHpiNIbannCHpiNIbann
    Teilnehmer

    Hallo Danny, Hallo Gerd,

    Danke fürs Mitdenken und die interessanten Informationen.

    Leider haben mir die Hinweise nicht recht weitergeholfen, weshalb ich mich auf dem Server in der VM auf die Suche nach der Stelle gemacht habe, wo der Fehler erzeugt wird.

    Augenscheinlich ist es wohl so, dass in Einstellungen || Mandanten || Mandant || Mandant >> Email Konfiguartion Dokumentenversand das Feld ‘BCC-Postfach gesendete Dokumente’ der Datenbank-Tabelle c_poc_configuration und dort dem Feld ‘smtpserversenderaddress’ zugeordnet ist.

    Der Sinn bzw. Hintergrund dieses Feldes erschließt sich mir zwar nicht (ich hatte ‘BlindCarbonCopy’ vermutet und es deshalb leer gelassen), aber das Befüllen mit einem Dummy-Wert hat letztlich bewirkt, dass der Ausdruck nun funktioniert und eine PDF-Datei erzeugt wird.

    Nochmals Danke für Eure Hilfe.

    #1860
    Anonym

    Hallo hjg,

    dann freut es mich umso mehr, dass Sie den Fehler selber lösen konnten, für Zukünftige Meldungen wissen wir uns nun auch zu helfen.

    Viele Dak fürs Teilen.

    Mit freundlichen Grüßen
    Danny Heuduk

Ansicht von 7 Beiträgen - 1 bis 7 (von insgesamt 7)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top