OpenZ V3.08 unter Debian8

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Autor
    Beiträge
  • #1786
    AccustyunessyAccustyunessy
    Teilnehmer

    Hallo Zusammen,

    ich versuche jetzt schon seit 1. Woche OpenZ V3.08 Tarball unter Debian8 zum laufen zu bringen, doch ich scheitere immer daran das ich OpenZ nicht unter der Tomcat Gui sehe geschweige es zum starten bekomme.

    In der Installationsanleitung steht ja nichts weiter drin was man nach dem Build noch alles machen muss, dort steht ja nur den Tomcat neu starten und entsprechend die URl eingeben, doch wenn ich das mache bekomme ich die Fehler-Meldung Status 404.

    Ich habe die Installation genau nach der Installationsanleitung für das Linux Tarball gemacht und die Benutzer wie Passwörter genau nach der Anleitung gelassen, der Build funktioniert ja auch, nur das starten nicht.

    Was muss ich noch alles machen, oder funktioniert OpenZ noch nicht mit Debian8 und ich muss auf Debian7 runter gehen, ich kann zwar auch die VM für KVM nutzen doch dort habe ich gemerkt das ich das Debian nicht Updaten kann, doch dass möchte ich aber um Sicherheitslöcher rechtzeitig stopfen zu können.

    Meine Versionen von Tomcat, Postgresql, openjdk und ant sind:

    Tomcat7 7.0.56-3
    Postgresql-9.4.1-1
    Openjdk-7u79.2.5.5-1 + mit jre und headless (muss ich evtl. auch die jre-source mit installieren?)
    Ant 1.9.4-3

    Debian8 ist als Grundsystem installiert also kein KDE oder Gnome.

    Die Variablen sind auch alle so wie in der Anleitung gesetzt, sonst hätte ja auch das Build nicht funktioniert.

    Unter der Tomcat-Gui steht auf jeden Fall kein Eintrag mit openz, muss ich den irgendwie manuell anlegen und dann bitte wie?

    Ich hoffe es kann einer von Euch mir helfen.

    Danke.
    Carsten

    #1787
    AccustyunessyAccustyunessy
    Teilnehmer

    Hallo Zusammen,

    das Problem ist gelöst, es lag an der einen Zeile für den Tomcat.

    Unter /etc/default/tomcat7

    muss die eine Zeile mit der Speicherzuordnung geändert werden, was leider nicht in der Installationsanleitung drin steht und der Hinweis mit der Variable CATALINA_OPTS funktioniert nicht.

    Die Zeile muss folgender Massen lauten:

    JAVA_OPTS=”-Djava.awt.headless=true -XX:+UseConcMarkSweepGC -Xms1024M -Xmx2048 -XX:MaxPermSize=1024M”

    Damit startet der Tomcat mit mehr Speicher, was wohl OpenZ braucht und nach dem Build ist auch der Eintrag in der Tomcat Manager-Gui drin und auch gestartet.

    Bitte diesen Hinweis mit in der Installationsanleitung hinzufügen, man tüftel echt zu lange sonst daran und einige User springen bestimmt dann auch von dem Project ab.

    Ich habe es auch nur durch meine Hartnäckigkeit und dem Checken der VM herausgefunden.

    Dann werde ich mal weiter morgen mein System einrichten, bei weiteren Problemen komme ich wieder zurück 🙂

    Schöne Nacht und einen schönen Morgen dann.
    Bye
    Carsten

    #1788
    Anonym

    Hallo Carsten,

    herzlich willkommen im Forum.
    Schön, dass sich das Problem erst einmal gelöst hat.
    Den Hinweis nehme ich gerne in die nächste Version der Anleitung mit auf.

    Vielen Dank.
    Danny Heuduk

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top