Installationsprobleme

Ansicht von 8 Beiträgen - 1 bis 8 (von insgesamt 8)
  • Autor
    Beiträge
  • #1264
    Anonym

    Ich habe leider noch ein paar Probleme mit meiner Erstinstallation auf meiner Debian-Maschine in der VBox:

    Wenn ich das Debianpaket installieren möchte erhalte ich folgende Meldung:
    Vormals nicht ausgewähltes Paket openz wird gewählt.
    (Lese Datenbank … 147060 Dateien und Verzeichnisse sind derzeit installiert.)
    Entpacken von openz (aus openz_2.6_all.deb) …
    dpkg: Abhängigkeitsprobleme verhindern Konfiguration von openz:
    openz hängt ab von sun-java6-jdk; aber:
    Paket sun-java6-jdk ist nicht installiert.
    openz hängt ab von sun-java6-jre; aber:
    Paket sun-java6-jre ist nicht installiert.
    openz hängt ab von tomcat6; aber:
    Paket tomcat6 ist nicht installiert.
    openz hängt ab von postgresql-8.4; aber:
    Paket postgresql-8.4 ist nicht installiert.
    openz hängt ab von postgresql-contrib-8.4; aber:
    Paket postgresql-contrib-8.4 ist nicht installiert.

    dpkg: Fehler beim Bearbeiten von openz (–install):
    Abhängigkeitsprobleme – verbleibt unkonfiguriert
    Fehler traten auf beim Bearbeiten von:
    openz

    Ergo scheint das Debianpaket veraltet zu sein.

    Wenn ich der Anleitung im Handbuch wie folgt folge:
    sudo apt-get install postgresql-9.1 postgresql-contrib-9.1 openjdk-7-jdk tomcat7 ant

    Die Datei /etc/environment mit folgendem Inhalt füllen:
    CATALINA_HOME=”/home//tomcat7″
    CATALINA_BASE=”/home//tomcat7″
    JAVA_HOME= “/usr/lib/jvm/*****”
    Was muss ich hier statt ***** eintragen?
    Zur Auswahl stehen default-java
    java-6-openjdk-common
    java-7-openjdk-i386
    java-1.6.0-openjdk-i386
    java-6-openjdk-i386
    java-1.7.0-openjdk-i386
    java-7-openjdk-common

    ANT_HOME=”/usr/share/ant”
    CATALINA_OPTS=”-Xms384M -Xmx512M -XX:MaxPermSize=256M”

    Die Datenbank einrichten hat wie folgt geklappt:

    Erstellen Sie die Datenbank und legen Sie die Benutzer tad an.

    su – postgres
    psql
    create role tad;
    alter role tad with password ‘password’;
    alter role tad login;
    alter role tad SUPERUSER;
    create database openz;
    q

    Was bedeutet:”Modifizieren Sie dementsprechend die Openbravo.properties im config-Verzeichnis.”? Wo finde ich das config-Verzeichnis?

    Weiter steht in der Anleitung:
    Nun kann der Dump in die Datenbank importiert werden, dieses wird mit dem Befehl:

    psql openz < //openz.sql Woher beziehe ich diesen Dump? Ich habe ja noch gar keinen.

    #1265
    Anonym

    Oh, mein Fehler:
    Ich hatte übersehen, das Paket openz_2.6.74,tar.gz herunterzuladen und zu kompilieren. Da findet sich dann auch der Dump für die Datenbank.

    Ich kann das Archiv aber nicht kompilieren.
    Ich habe openz_2.6.74,tar.gz im Download-Verzeichnis entpackt
    und wenn ich nun

    ./configure

    ausführe erhalte ich folgende Meldung:
    bash: ./configure: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden

    make

    liefert folglich:
    make: *** Keine Targets angegeben und keine »make«-Steuerdatei gefunden. Schluss.

    sudo make install

    klappt dann natürlich auch nicht und liefert:
    make: *** Keine Regel, um »install« zu erstellen. Schluss.

    Was mache ich falsch?

    #1268
    Anonym

    Inzwischen ist auch meine Installation durchgelaufen.

    Die Einstellungen in /etc/environment habe ich wie folgt gesetzt:
    CATALINA_HOME=”~/tomcat7″
    CATALINA_BASE=”~/tomcat7″
    JAVA_HOME=”/usr/lib/jvm/java-7-openjdk-i386″
    ANT_HOME=”/usr/share/ant”
    CATALINA_OPTS=”-Xms384M -Xmx512M -XX:MaxPermSize=256M

    Die Pfadangaben habe ich hinterher nochmals überprüft mittels
    echo $CATALINA_HOME
    echo $CATALINA_BASE
    echo $JAVA_HOME
    echo $ANT_HOME

    Nachdem JAVA_HOME trotzdem nicht richtig gesetzt war half
    export JAVA_HOME=/usr/lib/jvm/java-7-openjdk-i386

    Mein Tomcat ist nun über localhost:8080 auch erreichbar, mein OpenZ jedoch nicht.

    Kann das an falschen Pfadangaben in Openbravo.properties liegen?
    Was muss ich hier eintragen?

    Meine aktuellen Einstellungen in Openbravo.properties:
    #########################
    # DEPLOYMENT Parameters #
    #########################

    # Absolute path to the tomcat directory
    tomcat.path=~/tomcat7

    # Absolute path to the deploy log directory
    deploylogging.path=~/.java/deployment/log

    # Absolute path to the distribution directory
    distribution.path=xxx

    # Absolute path to the tarball directory
    tarball.path=xxx

    #Deploy mode: valid values [class, war, none]
    deploy.mode=class

    #1269
    Anonym

    Tja, das Forum scheint tot zu sein.
    Werde mir wohl doch eine andere Software für mein Projekt suchen müssen.

    #1270
    Anonym

    Die Installation sollte (insbesondere das Kompilieren) nach folgender Anleitung funktionieren:

    http://openz.de/index.php/oonlinehilfem/sonlinehandbm/ohallgemeinesm/341-openzinstb.html

    In der Openbravo Properties ist standardmäßig derr Kontext /openz im Tomcat eingestellt sowie die Datenbank openz im Postgres.
    Das DB-Passwort heißt dort Standardmäßig tad.

    Der DB-Dump (openz.sql) , den man vorher importieren muß findet man in / im Tarball.

    #1349
    Anonym

    Hi Leute.
    Ich hab sogar geschafft tarball auf centos 6.4 zu installieren!
    Läuft perfekt!

    #1351
    Anonym

    Hi Michael.
    Besteht dein Problem noch?
    Brauchst du noch Hilfe?

    #1354
    Anonym

    Das ist die erste Installation auf Centos von der ich höre.
    Also Gratulation dazu!

Ansicht von 8 Beiträgen - 1 bis 8 (von insgesamt 8)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top