Installationsproblem – ant wad.lib

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 23)
  • Autor
    Beiträge
  • #1275
    Anonym

    Hallo OpenZ-Team,

    leider habe ich ein Instalationsproblem. 🙁

    Mein System ist:
    Ubuntu 12.04
    Tomcat 7.0.42
    Java 1.7.0_25-b30
    PostgreSQL 9.1
    Openz 2.6.74

    Die Installation war bis zum Punkt “Das System “zusammenbauen”” problemlos, erst wenn ich – ant wad.lib – eingebe erhalte ich folgende Fehlermeldung

    BUILD FAILED /home/openz/build.xml:247: The following error occurred while executing this lin /home/openz/src-wad/build.xml:67: srcdir “/home/openz/src-wad/build/javasqlc/src

    Meine Fehlersuche hat ergeben, dass der “src” nicht vorhanden ist.
    Aus diesen Grund habe ich das Arhiv nochmal entpackt und src-Ordner und alle Unterordner und Dateien im o.g. Verzeichnis abgespeichert. Wenn ich jedoch – ant wad.lib – ausführe wird der Ordner wieder gelöscht.

    Mache ich etwas falsch?

    MfG. Peter

    #1276
    Anonym

    Das verschwinden des src-Ordners ist bei keinem unserer Entwicklungssysteme bislang vorgekommen.

    Es handelt sich um eine Einstellung auf Ihrer Maschine, welche können wir allerdings von hier aus nicht feststellen.

    #1277
    Anonym

    Hatte genau das gleiche Problem unter Windows 8. Habe den Rechner bestimmt 3 mal neu aufgesetzt und konfiguriert und hatte immer den selben Fehler. Unter Windows 7 funktionierte es allerdings sofort.

    Wenn man sich unter Windows 8 die Konsole anschaut, wenn man den Befehl “ant wad.lib” ausführt, kann man erkennen, dass zu Beginn mehrere Ordner gelöscht werden, nicht alle aber wiederhergestellt werden.

    #1278
    Anonym

    Hallo.

    Wie ich bereits oben aufgelistet habe, benutze ich

    Ubuntu 12.04

    Das ist keine vertuelle Maschine, sonder reines Linux-System.

    #1280
    Anonym

    Hallo Herr Buss,

    ich persönlich nutze ebenfalls ein Ubuntu 12.04, vielleicht kann ich Ihnen bei Ihrem Problem ein wenig unter die Arme greifen.

    Mein System sieht dabei im Grunde so aus:
    Ubuntu 12.04
    java-7-openjdk-amd64 als Java
    Tomcat 7.0.42
    Postgresql 9.1
    Ant

    Könnten Sie evtl einmal die Deployment logs posten, damit ich die kompletten Zeilen einmal sehen kann die dazu führen, dass ant abbricht?

    Ich vermute bei Ihrem Problem, das es nicht das Problem mit dem src Verzeichnis ist, sondern ein Konfigurationsfehler in den config Dateien (Openbravo.Properties) oder sogar in der build.xml. Ich kann mich erinnern, einen ähnlichen Fehler bei der Einrichtung gehabt zu haben.
    In diesen Dateien ist es außerordentlich wichtig, dass die Pfad angaben übereinstimmen. Wichtig sind in diesem Zusammenhang aber auch die Umgebungsvariablen. Wenn Sie die Ergebnisse, davon noch einmal hinzuposten könnten, bin ich mir sicher eine Lösung für Sie zu finden.

    Mit freundlichen Grüßen
    Danny Heuduk

    #1282
    Anonym

    Hallo danny und alle andere,

    habe mich entschieden komplettes System neu zu installieren.
    Meine Schritte

    1. Installation von Ubuntu 12.04 – 64 Bit auf einem root-Server.

    2. Dann nach Installationanleitung
    – PostgreSQL Version 9.1
    apt-get install postgresql-9.1
    apt-get install postgresql-contrib-9.1

    – Java7 SDK
    apt-get install openjdk-7-jdk

    – Tomcat 7
    apt-get install tomcat7
    apt-get install ant

    3. OpenZ heruntergeladen und ins /home/openz entpacken

    mkdir /home/openz
    cd /home/openz/
    wget http://freefr.dl.sourceforge.net/project/openz/source%20distribution/openz_2.6.74.tar.gz
    tar xvfz openz_2.6.74.tar.gz
    cd

    4. Eintrag im /etc/environment.

    vim /etc/environment.

    CATALINA_HOME=”/etc/tomcat7/”
    CATALINA_BASE=”/etc/tomcat7/”
    JAVA_HOME=”/usr/lib/jvm/java-7-openjdk”
    ANT_HOME=”/usr/share/ant”
    CATALINA_OPTS=”-Xms384M -Xmx512M -XX:MaxPermSize=256M”

    5. Die Datenbank

    su – postgres
    psql
    create role tad;
    alter role tad with password ‘password’;
    alter role tad login;
    alter role tad SUPERUSER;
    create database openz;
    q

    6. Openbravo.properties im config-Verzeichnis Modifizieren

    vim /home/openz/config/Openbravo.properties

    # ************************************************************************

    # Documentation at http://wiki.openbravo.com/wiki/Openbravo.properties

    ####################
    # Date/time format #
    ####################

    dateFormat.js=%d-%m-%Y
    dateFormat.sql=DD-MM-YYYY
    dateFormat.java=dd-MM-yyyy
    dateTimeFormat.java=dd-MM-yyyy HH:mm:ss
    dateTimeFormat.sql=DD-MM-YYYY HH24:MI:SS

    ###########
    # General #
    ###########

    # Static content URL. Use the default value to make it dynamic.
    # Don’t change this unless you know what you are doing
    web.url=@actual_url_context@/web

    # Context name, used in the final war file
    context.name=openz

    # Absolute path to the attachments directory
    attach.path=/home/openz/attachments

    # Absolute path to the external Multimedia Data Directory
    multimedia.path=/tmp

    #########################
    # DEPLOYMENT Parameters #
    #########################

    # Absolute path to the tomcat directory
    tomcat.path=xxx

    # Absolute path to the deploy log directory
    deploylogging.path=xxx

    # Absolute path to the distribution directory
    distribution.path=xxx

    # Absolute path to the tarball directory
    tarball.path=xxx

    #Deploy mode: valid values [class, war, none]
    deploy.mode=class

    ############
    # Database #
    ############

    bbdd.rdbms=POSTGRE
    bbdd.driver=org.postgresql.Driver
    bbdd.url=jdbc:postgresql://localhost:5432
    bbdd.sid=openz
    bbdd.systemUser=postgres
    bbdd.systemPassword=syspass
    bbdd.user=tad
    bbdd.password=tad
    bbdd.sessionConfig=select update_dateFormat(‘DD-MM-YYYY’)

    ##################
    # Tomcat manager #
    ##################
    #
    tomcat.manager.url=http://localhost:8080/manager
    tomcat.manager.username=admin
    tomcat.manager.password=tad

    ##########################
    # Development parameters #
    ##########################

    bbdd.outputscript=databasescript.sql
    bbdd.verbosity=INFO

    # CSS Sprites Generator
    generateSprites=no

    # use js/css minimization (in local-context and war-file)
    minimizeJSandCSS=yes

    # How sqlc should execute the queries embedded in xsql file at compilation time
    # traditional: only uses the base query ignoring all optional parameters
    # optimized: includes most optional parameter to achieve better performance
    # If optimized fails for some xsql files, downgrade level to traditional
    sqlc.queryExecutionStrategy=optimized

    ##################
    # Authentication #
    ##################

    # Leave this empty to use the default login hardler.
    # LAM server example: org.openbravo.authentication.lam.LamAuthenticationManager
    authentication.class=

    ###########
    # Add-ons #
    ###########

    # External Pentaho Services
    pentahoServer=

    ##############
    # Validation #
    ##############

    validate.model=true
    isMinorVersion=false

    7. Dump in die Datenbank importieren

    psql openz < /home/openz/openz.sql 8. Zusammenbauen ant core.lib Ausgabe: Build failed Was mache ich falsch?

    #1283
    Anonym

    Hallo zuerst einmal möchte ich mich für den ausführlichen Beitrag bedanken. Dass hilft mir sicherlich etwas genauer zu antworten.

    So was mir als erstes auffällt ist die Ungleichheit der Passwörter in den Openbravo.properties und der Datenbank an sich.
    (Frage für mich sind die Befehle für die Datenbank aus unserer Anleitung? Wenn ja, müssen wir die zügig ändern)
    In den Properties steht:
    bbdd.user=tad
    bbdd.password=tad

    Und im Postgres setzen Sie das Passwort ‘password’ mit
    alter role tad with password ‘password’;

    Dies könnte schon einmal ein Grund für Fehler sein.

    Darüber hinaus würde ich mich freuen, wenn Sie mir kurz zeigen könnten wie die Echos der environment-Variablen aussehen, oft beinhalten diese nämlich falsche Werte…
    Dies machen Sie uA mit dem Befehl:
    Befehl–> echo $CATALINA_HOME
    Ergebnis–> /home/user/tomcat7

    Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gerne weiterhin zur Verfügung!
    Mit freundlichen Grüßen
    Danny Heuduk

    PS: Seit letzter Woche ist unter Downloads/Links und Downloads die aktuellste Version von OpenZ verfügbar (2.6.76), sowie unter Downloads/Changelogs das dazugehörige Changelog verfügbar.

    #1325
    Anonym

    Hallo danny,

    ist es möglich Sie persönlich zu Kontaktiren?
    Habe immer noch Probleme mit Installation.

    Danke

    #1326
    Anonym

    Hallo,
    was sind das denn für Fragen, die Sie an mich haben bezüglich der Installation?

    Mit besten Grüßen
    Danny

    #1327
    Anonym

    Ja.
    Ich bekomme es einfach nicht hin.
    Wenn es möglich ist, dann gebe ich Ihnen Zugang für meinen Server um zu prüfen was da falsch läuft.
    Danke im vorraus.

    #1330
    Anonym

    Hallo PB,

    wir vom Team OpenZ, helfen hier im Forum gerne im Rahmen unserer Möglichkeiten.
    Wie ich schon an anderer Stelle schrieb, können wir hier aber nur Hilfe zur Selbsthilfe und Denkanstöße anbieten und unterstützen damit das kostenfreie OpenZ-Community.

    Zu den von uns angebotenen VM`s, die mit allen benötigten Komponenten vorkonfiguriert sind, bieten wir auch innnerhalb der VM kostenpflichtigen Support an. Außerhalb unserer VMs können wir leider keinen Support geben, da es dort zu viele Möglichkeiten gibt und dieses zuweit außerhalb unserer Kernkompetenz, der Entwicklung der Software von OpenZ liegt. Dafür können Sie allenfalls hier im Forum soweit Hilfestellung bekommen, wie diesbezüglich unser eigenes Wissen reicht.
    Aber…
    …wir werden vorausichtlich bis zum Ende des Monats, unsere VMs mit den OpenZ Versionen aktualisieren. Zusätzlich zu V-Box und VM-Ware wird dann auch noch eine Variante in KVM für alle Linux Fans erscheinen.

    Vieleicht ist es Ihnen dann einfach möglich, eine dieser VMs zu installieren und sich viel Arbeit zu sparen?

    Mit besten Grüßen

    thomas

    Editiert von thomas – 18.10.2013 12:25

    #1336
    Anonym

    Hallo

    Ich habe gerade das von der Webseite angebotene Image auf Anraten eines Mitbarteiters von Version 2.6.72 auf 2.6.78 aktualisieren. Dies hat aber einen handfesten Java-Error zur Folge, worauf der Build-Prozess abbricht.
    ../openz/build.xml:247
    ../src-wab/build.xml:73 Compile failed …

    Die Compiler-LOG konnte ich bisher nicht finden.
    Gibt es hierfür eine “Lösung” ??

    vielen Dank

    #1338
    Anonym

    Guten Morgen

    Ich habe nun noch mal eine “cleane” Installation versucht — also Quellen der 2.6.72 gelöscht und die frischen Quellen der 2.6.78 hinzugefügt und den Prozess neu gestartet. Auch hier erfolgt ein Abbruch beim compilieren der wad.lib mit dem gleichen Fehler. Das compilieren von core.lib und trl.lib verlaufen hingegen Problemlos.
    Ich habe daher die Vermutung, das es ein Fehler innerhalb der Scripte sein könnte.
    Leider weiß ich bisher noch nicht, wo ant die Compiler-LOGs hinlegt.

    #1340
    Anonym

    Hallo,

    das hier geschilderte Problem der Installation wurde telefonisch gelöst.

    Zu dem besagtem Phänomen kommt es wenn die Datenbank von der Community-Version nicht durch die neue mitgelieferte ersetzt wird.

    Das heißt es ist nötig um die Community Version zu aktualisieren, die vorhandenen Daten komplett mit einem Drop Table zu entfernen und anschließend die Datenbank aus dem neuem Source Paket zu importieren.
    Um die Daten zu behalten aus der Community Version ist es notwendig, die Enterprise oder Cloud Edition von OpenZ zu buchen. Andernfalls können die bestehenden Daten nicht in eine neuere Version von OpenZ mit übernommen werden.

    Mit freundlichen Grüßen
    Danny Heuduk

    #1342
    Anonym

    Hallo

    Ich befasse mich nun intensiv mit OpenZ. Leider muss ich hier feststellen, das es zwar schöner Weise eine Community-Edition gibt, diese aber im Grunde nicht benutzbar ist. Man kann Sie sich nur anschauen; mehr sollte man tunlichst aber damit nicht machen. Das Grundprinzip ist aktuell so, das diese Version zwar dem aktuellen Recht angepasst ist, aber im weiteren weder aktualisiert, noch in irgend einer Weise Code-technisch gepflegt werden kann.
    Aktuell habe ich ca. 2.000 Zeilen DB-Anpassungen ermittelt. Ob diese in irgend einer Weise eingearbeitet werden können ist zum aktuellen Zeitpunkt fraglich.
    Trotz allem ist dies ein aufgeräumtes und gut verschließbares System. Die Community-Edition kann in diesem Zusammenhang als DEMO betrachtet werden, um einen System-Eindruck zu erhalten.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 23)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top