Import Stückliste

Ansicht von 12 Beiträgen - 1 bis 12 (von insgesamt 12)
  • Autor
    Beiträge
  • #2647
    Lorenz GusnerLorenz Gusner
    Teilnehmer

    Hallo liebe OpenZ-Community!

    Ich habe versucht, mittels csv-Import-Funktion Stücklisten zu importieren. Das hat auch prima geklappt. Jetzt stehe ich aber vor folgendem Problem bzw. wollte ich nachfragen, ob das so überhaupt möglich ist:

    Ich möchte gerne Assemblies importieren, die aus mehreren Teilen bestehen. Also z.B. folgenden “Stücklisten-Baum”:

    Produkt 1 enthält
    Stück 1 (1x)
    Stück 2 (5x)
    Produkt 2 (2x)
    Stück 3 (1x)

    Produkt 2 enthält
    Stück 1 (1x)
    Stück 2 (2x)
    Stück 4 (1x)

    Ich habe natürlich schon gefunden, dass bei “Product Classification” in der csv-Datei “Assembly” einzutragen ist und bei “Bill of Materials” ein “Y” zu setzen ist. Jetzt wäre es noch interessant, dass ich gleich die enthaltenen Stücke in die Stückliste per Import eintragen könnte. Von Hand wäre das nämlich recht mühsam…

    Meine Frage also: Ist es mittels Import-Funktion möglich, OpenZ mitzuteilen, dass z.B. Produkt 1 eben die Stücke und Produkt 2 (bzw. Produkt 2 dann eben die entsprechenden Stücke usw.) enthält?

    Vielen Dank und liebe Grüße,

    Lorenz

    #2648
    Lorenz GusnerLorenz Gusner
    Teilnehmer

    Nachtrag: Entschuldigung, ich habe unabsichtlich den Beitrag in “Infos und Ankündigungen” gepostet. Bitte um Verschieben nach “Stammdaten”!

    #2649
    Thomas TiedtkeThomas Tiedtke
    Verwalter

    Hallo Lorenz.

    Ich teile mal mit was ich verstanden habe.
    Dir ist es gelungen per Artikelimport die Stammdaten der einzelnen Artikel anzulegen.
    Vermutlich hast du den Import über die Oberfläche vorgenommen und als Vorlage hat dir dieser Menupunkt gedient:
    Stammdaten || Datenimport || Export Artikel || Artikel Export
    Korrekt?

    Und jetzt möchtest Du dass die Einzelteile/Unterbaugruppen einer Baugruppe im Unterreiter Stückliste erscheinen unter:
    Stammdaten || Artikel || Artikel >> Stückliste
    Korrekt?

    Auch dafür gibt eine CSV-Vorlage, allerdings noch nicht über die Oberfläche (hat leider noch niemand beauftragt).
    Generell muss jede Information in einem Unterreiter durch eine eigene CSV-Datei importiert werden.
    Alle noch nicht auf der Oberfläche gelisteten Import/Exportfunktionen (unter: Stammdaten/Datenimport)
    müssen/können als CSV-Dateien mittels SQL-Befehlen über die Konsole importiert werden.

    Für alle die das nicht selber leisten können oder wollen, bietet das Team von OpenZ dieses auch als Dienstleistung an.
    Alternativ könnte auch beauftragt werden, diese CSV-Vorlage in die Oberfläche von OpenZ einzubinden, damit nicht jeder Import einzeln beauftragt werden muss.

    #2650
    Thomas TiedtkeThomas Tiedtke
    Verwalter

    Die entsprechende ProductBOM.csv findest Du in den Sourcen von OpenZ.
    Oder du kontaktierst das Team von OpenZ.

    #2651
    Lorenz GusnerLorenz Gusner
    Teilnehmer

    Die beiden Vermutungen sind beide korrekt. Ich werde mir das mit dem Importieren per Konsole ansehen.

    Vielen Dank!

    #2653
    Lorenz GusnerLorenz Gusner
    Teilnehmer

    Jetzt bräuchte ich nur noch die Login-Daten für PuTTY. Ich verbinde mit meiner IP und dem Port 22.

    Mit dem Benutzer “service” und meinem Passwort habe ich leider kein Glück.

    Liebe Grüße,

    Lorenz

    #2654
    Carola IsingCarola Ising
    Verwalter

    Hallo,

    Benutzername und Passwort für unsere Standard-virtuelle-Maschine sind:

    Benutzername= root
    Passwort = root

    Die IP müsste automatisch vergeben wurden sein.

    Ich hoffe ich konnte Ihnen helfen

    Mit besten Grüßen
    Danny Heuduk
    OpenZ

    #2655
    Lorenz GusnerLorenz Gusner
    Teilnehmer

    Vielen Dank, das hat funktioniert!

    Liebe Grüße,

    Lorenz

    #2656
    Lorenz GusnerLorenz Gusner
    Teilnehmer

    Ich kann mich leider nicht mit dem MySQL-Server verbinden.

    Ich erhalte immer folgenden Fehler:

    Lost connection to MySQL server at 'handshake: reading initial communication packet', system error: 0

    Ich wollte das mittels SSH-Tunnel und dem Programm “HeidiSQL” aus dem Microsoft-Store versuchen. Auch ohne SSH-Tunnel mittels Protokoll “MySQL (TCP/IP)” hat es nicht funktioniert.

    Folgende Konfiguration wurde vorgenommen (SSH Tunnel):

    SSH Host-IP: Selbe wie beim Verbinden zum OpenZ-Server via Browser
    SSH Port: 22

    Benutzername: root
    Passwort: root

    MySQL Host-IP: Selbe wie beim Verbinden zum OpenZ-Server via Browser
    Port: 3306

    Benutzername: root
    Passwort: root

    Datenbanken: Mit Semikolon getrennt

    Folgende Konfiguration wurde vorgenommen (ohne SSH Tunnel):

    MySQL Host-IP: Selbe wie beim Verbinden zum OpenZ-Server via Browser
    Port: 8080

    Benutzername: root
    Passwort: root

    Datenbanken: Mit Semikolon getrennt

    Liebe Grüße!

    EDIT: Die Windows-Firewall auf dem Client wurde deaktiviert.

    #2657
    Lorenz GusnerLorenz Gusner
    Teilnehmer

    OK, mit MySQL werde ich nicht weiterkommen, da ich gerade bemerkt habe, dass PostgreSQL installiert ist. Jetzt bräuchte ich nur noch die Standard-Login Daten für den SQL-Server…

    Liebe Grüße

    #2662
    Lorenz GusnerLorenz Gusner
    Teilnehmer

    Ok, habe es gefunden.

    User: tad
    Passwort: tad

    Liebe Grüße

    Lorenz

    #2663
    Anonym

    Ist zwar schon lange her, aber wenn ich es recht erinnere war der Werksstandard für User ‘root’ das PW ‘root’. Steht aber auch in der Installationsanleitung. Einfach mal da suchen…

Ansicht von 12 Beiträgen - 1 bis 12 (von insgesamt 12)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top