Frage zur Interoperabilität mit Leistungssystem

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #2264
    Rainer SchönenRainer Schönen
    Teilnehmer

    Hallo,

    ich studiere Wirtschaftsinformatik an der Universität Duisburg-Essen und beschäftige mich für eine kleine Hausarbeit mit OpenZ.
    Dabei muss ich die “Art der Interoperabilität von OpenZ mit Maschinen des Leistungssystems” beschreiben.
    Das Leistungssystem umfasst betriebswissenschaftlich die Teilfunktionen Beschaffung und Logistik (Materialwirtschaft), Produktion (Produktionswirtschaft) und Absatz (Absatzwirtschaft, Marketing, einschließlich Werbung, Vertrieb und Marktforschung). Diese Bereiche werden ergänzt durch finanzwirtschaftliche Funktionen (Investition und Finanzierung).

    Dass es entsprechende Module in OpenZ gibt, die Informationen über die Teilbereiche enthalten, ist ja schnell herausgefunden.
    Jedoch konnte ich keine Informationen auf welche Art OpenZ mit Maschinen des Leistungssystems kommuniziert/Daten austauscht…

    Ist jemand in der Lage, mir hier kurzfristig weiterzuhelfen?

    Vielen Dank!

    Rainer

    #2274

    OpenZ besitzt grundsätzlich eine völlig transparente und offene Systemarchitektur auf Basis von Open Source Komponenten.
    Die Datenbank Postgres und JAVA stehen in deren Mittelpunkt.

    Standards wie Webservices (SOAP, REST), XML-API und CSV-Daten stehen zur Verfügung und können in eine service-orientierte Architektur (SOA) eingebunden werden.

    Darüber hinaus ist ist auch ein direkter Zugriff auf die Postgres-Datenbank über Integrations-Middleware wie etwa JITTERBIT möglich.

    Damit kann man OpenZ mit den Maschinen des Leistungssystems kommunizieren lassen.

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top