Entwicklungsumgebung: Server zeigt leere Seiten an

Ansicht von 7 Beiträgen - 1 bis 7 (von insgesamt 7)
  • Autor
    Beiträge
  • #2147
    HenrikHenrik
    Teilnehmer

    Moin,

    ich versuche auf einem Linux Debian Server nach eurer Anleitung eine Entwicklungsumgebung (Version 3.0.16) anzulegen.
    Soweit hat das auch alles funktioniert. Das Projekt habe ich in eclipse angelegt und kann es auch auf dem Server starten.

    Der Server startet auch tatächlich. Wenn ich im browser jedoch localhost:8080/openz/ eingebe erscheint kurz die Meldung

    Redirecting to login

    , ich werde zu localhost:8080/openz/utility/Log.html weitergeleitet und dann wird mir nur noch eine weisse leere Seite angezeigt.
    Lediglich die Adresse localhost:8080/openz/utility zeigt mir etwas an :

    services.PNG

    Jetzt frage ich mich was ich falsch gemacht habe, da ich mich zunächst an eure Anleitung gehalten habe (Entwicklungsumgebung).

    In der verpackten OpenZ-distribution befand sich auch noch eine README-Datei mit einigen Schritten, welche in der Anleitung, welche ich verlinkt habe nicht zu finden sind.
    Dabei verwirrt mich einer :
    – copy ~/classpath to ~/.classpath – This way you have the required files in your project.

    Auf meinem Server gibt es ~/classpath nicht.

    Da dies der einzige Teil der Anleitung ist den ich nicht wirklich verstehe vermute ich hier den Fehler.

    Wenn mir also jemand diesen Schritt erläutern kann oder noch besser eine Vermutung hat warum mein Server mir leere Seiten anzeigt, dann wäre ich sehr dankbar 🙂

    mfG Henrik

    #2148
    Carola IsingCarola Ising
    Verwalter

    Moin,

    die Installation bisher sieht ja schon richtig gut aus und die Anwendung sollte funktionieren.
    Mit dem Aufruf von http://localhost:8080/openz werde ich auf eine Redirect-Seite geschickt, die mich zu http://localhost:8080/openz/security/Login_FS.html führt, auf der ich mich dann wie gewünscht einloggen kann.

    Wie lange braucht denn der Tomcat Server um zu starten? Welche Browser haben Sie denn benutzt? Haben Sie zufällig JavaScript deaktiviert? PlugIns installiert, die Javascript blockieren?

    Die Services, die Sie gesehen haben, sind für unsere SOAP Schnittstelle, die Sie mit OpenZ verwenden können.

    Die erwähnte classpath Datei ist lediglich für Eclipse wichtig, hierin befinden sich alle wichtigen Pfade, die Eclipse braucht um das Projekt zu bauen, dementsprechend brauch der Server diese Datei auch nicht.

    Ich freue mich über Ihre Rückmeldung.

    Mit besten Grüßen
    Danny Heuduk

    #2149
    HenrikHenrik
    Teilnehmer

    Moin,

    ich verwende als Browser Firefox. JavaScript ist nicht deaktiviert und ich habe keine weiteren Plugins installiert.
    Um sicherzugehen habe ich auch noch Chromium installiert, was leider zum gleichen Ergebnis führt. Am Browser liegt es denke ich nicht.

    Ich starte den Server in Eclipse indem ich auf das OpenZ-Projekt rechtsklicke und “Run on Server” klicke.
    Dann startet der Tomcat Server, welcher meistens ca. 30000 ms benötigt.
    Hier der Log, welcher in der Eclipse-console erscheint :
    [spoiler]
    Nov 01, 2016 12:10:54 PM org.apache.catalina.startup.ClassLoaderFactory validateFile
    WARNUNG: Problem with directory [/usr/share/tomcat8/common/classes], exists: [false], isDirectory: [false], canRead: [false]
    Nov 01, 2016 12:10:55 PM org.apache.catalina.startup.ClassLoaderFactory validateFile
    WARNUNG: Problem with directory [/usr/share/tomcat8/common], exists: [false], isDirectory: [false], canRead: [false]
    Nov 01, 2016 12:10:55 PM org.apache.catalina.startup.ClassLoaderFactory validateFile
    WARNUNG: Problem with directory [/usr/share/tomcat8/server/classes], exists: [false], isDirectory: [false], canRead: [false]
    Nov 01, 2016 12:10:55 PM org.apache.catalina.startup.ClassLoaderFactory validateFile
    WARNUNG: Problem with directory [/usr/share/tomcat8/server], exists: [false], isDirectory: [false], canRead: [false]
    Nov 01, 2016 12:10:55 PM org.apache.catalina.startup.ClassLoaderFactory validateFile
    WARNUNG: Problem with directory [/usr/share/tomcat8/shared/classes], exists: [false], isDirectory: [false], canRead: [false]
    Nov 01, 2016 12:10:55 PM org.apache.catalina.startup.ClassLoaderFactory validateFile
    WARNUNG: Problem with directory [/usr/share/tomcat8/shared], exists: [false], isDirectory: [false], canRead: [false]
    Nov 01, 2016 12:10:55 PM org.apache.catalina.startup.VersionLoggerListener log
    INFORMATION: Server version: Apache Tomcat/8.0.14 (Debian)
    Nov 01, 2016 12:10:55 PM org.apache.catalina.startup.VersionLoggerListener log
    INFORMATION: Server built: Aug 15 2016 03:42:32
    Nov 01, 2016 12:10:55 PM org.apache.catalina.startup.VersionLoggerListener log
    INFORMATION: Server number: 8.0.14.0
    Nov 01, 2016 12:10:55 PM org.apache.catalina.startup.VersionLoggerListener log
    INFORMATION: OS Name: Linux
    Nov 01, 2016 12:10:55 PM org.apache.catalina.startup.VersionLoggerListener log
    INFORMATION: OS Version: 3.16.0-042stab113.17
    Nov 01, 2016 12:10:55 PM org.apache.catalina.startup.VersionLoggerListener log
    INFORMATION: Architecture: amd64
    Nov 01, 2016 12:10:55 PM org.apache.catalina.startup.VersionLoggerListener log
    INFORMATION: JVM Version: 1.8.0_102-8u102-b14.1-1~bpo8+1-b14
    Nov 01, 2016 12:10:55 PM org.apache.catalina.startup.VersionLoggerListener log
    INFORMATION: JVM Vendor: Oracle Corporation
    Nov 01, 2016 12:10:55 PM org.apache.coyote.AbstractProtocol init
    INFORMATION: Initializing ProtocolHandler ["http-nio-8080"]
    Nov 01, 2016 12:10:55 PM org.apache.tomcat.util.net.NioSelectorPool getSharedSelector
    INFORMATION: Using a shared selector for servlet write/read
    Nov 01, 2016 12:10:55 PM org.apache.catalina.startup.Catalina load
    INFORMATION: Initialization processed in 469 ms
    Nov 01, 2016 12:10:55 PM org.apache.catalina.core.StandardService startInternal
    INFORMATION: Starting service Catalina
    Nov 01, 2016 12:10:55 PM org.apache.catalina.core.StandardEngine startInternal
    INFORMATION: Starting Servlet Engine: Apache Tomcat/8.0.14 (Debian)
    Nov 01, 2016 12:10:55 PM org.apache.catalina.startup.HostConfig deployDescriptor
    INFORMATION: Deploying configuration descriptor /etc/tomcat8/Catalina/localhost/host-manager.xml
    Nov 01, 2016 12:10:56 PM org.apache.jasper.servlet.TldScanner scanJars
    INFORMATION: At least one JAR was scanned for TLDs yet contained no TLDs. Enable debug logging for this logger for a complete list of JARs that were scanned but no TLDs were found in them. Skipping unneeded JARs during scanning can improve startup time and JSP compilation time.
    Nov 01, 2016 12:10:56 PM org.apache.catalina.startup.HostConfig deployDescriptor
    INFORMATION: Deployment of configuration descriptor /etc/tomcat8/Catalina/localhost/host-manager.xml has finished in 583 ms
    Nov 01, 2016 12:10:56 PM org.apache.catalina.startup.HostConfig deployDescriptor
    INFORMATION: Deploying configuration descriptor /etc/tomcat8/Catalina/localhost/OpenZ.xml
    Nov 01, 2016 12:10:56 PM org.apache.catalina.startup.SetContextPropertiesRule begin
    WARNUNG: [SetContextPropertiesRule]{Context} Setting property 'source' to 'org.eclipse.jst.jee.server:OpenZ' did not find a matching property.
    Nov 01, 2016 12:11:03 PM org.apache.jasper.servlet.TldScanner scanJars
    INFORMATION: At least one JAR was scanned for TLDs yet contained no TLDs. Enable debug logging for this logger for a complete list of JARs that were scanned but no TLDs were found in them. Skipping unneeded JARs during scanning can improve startup time and JSP compilation time.
    Nov 01, 2016 12:11:11 PM org.apache.catalina.startup.HostConfig deployDescriptor
    INFORMATION: Deployment of configuration descriptor /etc/tomcat8/Catalina/localhost/OpenZ.xml has finished in 15,111 ms
    Nov 01, 2016 12:11:11 PM org.apache.catalina.startup.HostConfig deployDescriptor
    INFORMATION: Deploying configuration descriptor /etc/tomcat8/Catalina/localhost/manager.xml
    Nov 01, 2016 12:11:11 PM org.apache.jasper.servlet.TldScanner scanJars
    INFORMATION: At least one JAR was scanned for TLDs yet contained no TLDs. Enable debug logging for this logger for a complete list of JARs that were scanned but no TLDs were found in them. Skipping unneeded JARs during scanning can improve startup time and JSP compilation time.
    Nov 01, 2016 12:11:11 PM org.apache.catalina.startup.HostConfig deployDescriptor
    INFORMATION: Deployment of configuration descriptor /etc/tomcat8/Catalina/localhost/manager.xml has finished in 224 ms
    Nov 01, 2016 12:11:11 PM org.apache.catalina.startup.HostConfig deployDirectory
    INFORMATION: Deploying web application directory /usr/share/tomcat8/webapps/openz
    Nov 01, 2016 12:11:18 PM org.apache.jasper.servlet.TldScanner scanJars
    INFORMATION: At least one JAR was scanned for TLDs yet contained no TLDs. Enable debug logging for this logger for a complete list of JARs that were scanned but no TLDs were found in them. Skipping unneeded JARs during scanning can improve startup time and JSP compilation time.
    Nov 01, 2016 12:11:26 PM org.apache.catalina.startup.HostConfig deployDirectory
    INFORMATION: Deployment of web application directory /usr/share/tomcat8/webapps/openz has finished in 15,085 ms
    Nov 01, 2016 12:11:26 PM org.apache.coyote.AbstractProtocol start
    INFORMATION: Starting ProtocolHandler ["http-nio-8080"]
    Nov 01, 2016 12:11:26 PM org.apache.catalina.startup.Catalina start
    INFORMATION: Server startup in 31062 ms

    [/spoiler]
    Ich verstehe wirklich nicht warum es nicht funktioniert 🙁
    Und dass die .classpath Datei für eclipse wichtig ist weiss ich, ich habe nur keine Ahnung wo sie hin muss oder reicht es etwa wenn man sie im Projekt-Verzeichnis lässt ?

    Übrigens macht es einen Unterschied ob ich localhost:8080/openz/ oder localhost:8080/openz im Browser angebe.
    Mit dem slash am Ende werde ich wie beschrieben zur leeren Seite weitergeleitet.
    Ohne slash erscheint die Meldung “The requested resource is not available” :

    Es wäre sehr schade wenn ich das nicht zum laufen bekomme :unsure:

    mfg Henrik

    #2152
    Carola IsingCarola Ising
    Verwalter

    Hallo,

    danke für die Informationen.
    Haben Sie mal versucht den ‘Server’ ohne die Eclipse zu starten?
    Sprich, die sourcen kompiliert und mit einem ant build.deploy diese zu publishen und den Tomcat dann starten?
    Erreichen Sie die Login Seite dann?

    Ja, die classpath Datei reicht da.

    Ich freue mich über eine Rückmeldung.

    Mit besten Grüßen
    Danny Heuduk

    #2154
    HenrikHenrik
    Teilnehmer

    Moin,

    ich habe den Server nun auch ohne eclipse gestartet. Das Ergebnis ist genau das gleiche :dry:

    Meine letzte Idee wäre es auf einer anderen Distribution zu versuchen, aber wenn das auch nicht klappt muss ich das ganze leider aufgeben.
    Es kostet einfach zu viel Zeit und Nerven …

    #2155
    HenrikHenrik
    Teilnehmer

    Moin,

    ich habe nun tomcat ein paar mal über den Paketmanager installiert und deinstalliert. Das brachte auch nichts.
    Dann habe ich tomcat komplett gelöscht, mit wget http://www.eu.apache.org/dist/tomcat/tomcat-8/v8.0.38/bin/apache-tomcat-8.0.38.tar.gz heruntergeladen und anschließend nach /opt/ entpackt.
    Ich habe mich dann wie zuvor an eure Anleitung zum anlegen einer Entwicklungsumgebung gehalten.
    Nun funktioniert es wie gewünscht.

    Der Paketmanager hat tomcat mit einer Base und einem Home (in /usr/share & /var/lib) installiert.
    Mit meinem Vorgehen ist tomcat aber, soweit ich weiss, nur in /opt/ installiert (/opt/tomcat8).
    $CATALINA_BASE und $CATALINA_HOME sind jetzt auf /opt/tomcat8 gesetzt.

    Ich hoffe, dass das nicht noch für Probleme sorgt.

    Wie auch immer. Vielen Dank für die Hilfe 🙂

    #2156
    Carola IsingCarola Ising
    Verwalter

    Hallo Henrik,

    schön, dass es nun bei Ihnen läuft und vielen Dank für das Feedback und die Erläuterung, woran es letztendlich lag.

    Mit besten Grüßen
    Danny Heuduk

Ansicht von 7 Beiträgen - 1 bis 7 (von insgesamt 7)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top