Baugruppen als Baumansicht

Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
  • Autor
    Beiträge
  • #2764
    Lorenz GusnerLorenz Gusner
    Teilnehmer

    Hallo liebe OpenZ-Community!

    Gibt es eine Möglichkeit, Baugruppen und Unterbaugruppen (bzw. Unter-Unterbaugruppen usw.) als Baum darzustellen?

    Wenn ich in [Stammdaten || Artikel || Artikel] oben auf “Verzeichnisbaum” klicke, sehe ich nur ein Produkt, nämlich das “Standard Produkt”.

    Danke,

    Lorenz

    #2765
    OpenZ -GOpenZ-G
    Verwalter

    Hallo Lorenz,

    über den Pfad: “Stammdaten || Stückliste drucken” wird auch die Struktur angezeigt.
    Dies ist auch im Dokument “Changelogs-gesamt” ab der Seite 42 beschrieben.
    Link: https://www.openz.de/images/open-source-erp/changelogs/Changelogs-gesamt.pdf

    Beste Grüße,
    Gerd

    #2766
    Lorenz GusnerLorenz Gusner
    Teilnehmer

    Problem gelöst.

    #2767
    Lorenz GusnerLorenz Gusner
    Teilnehmer

    Danke, hat funktioniert!

    Noch eine Frage:

    Kann man die Liste auch so konfigurieren, dass die Bauteile einer Baugruppe automatisch mit der geforderten Anzahl der Baugruppe multipliziert werden?

    Ein Beispiel:

    Produkt 1 enthält 2x Teil 1, 1x Teil 2 und 5x Teil 3. Jetzt ist in einer übergeordneten Baugruppe aber Produkt 1 2x verbaut, ergo bräuchte man Teil 1 4x, Teil 2 2x und Teil 3 10x. Momentan werden diese Werte noch nicht miteinander multipliziert, was bei großen Baugruppen sehr schnell sehr mühsam werden kann…

    Vielen Dank im Voraus für alle Antworten!

    Liebe Grüße,

    Lorenz

    #2768
    Thomas TiedtkeThomas Tiedtke
    Verwalter

    Dazu stellt sich sofort die Frage: Wozu?

    Die oben genannte Strukturstückliste generiert sich aus den in den Stammdaten hinterlegten Stücklisten.
    Diese können und dürfen sich immer nur auf Menge 1 beziehen.

    Geht es darum die Beschaffung abzuleiten, z.B. wenn Produkt 1 mit Menge 2 bestellt wurde?
    Die Beschaffungsbedarfe ergeben sich aus den eingelasteten Produktionsaufträgen.
    Verschiedene Baugruppen die teils gleiche Artikel beinhalten, könnten zu unterschiedlichen Zeitpunkten benötigt werden.
    Diese Information des Bedarfzeitpunktes ist in den Produktionsaufträgen enthalten und wird vom MRP im Einkaufslauf automatisch berücksichtigt. Gegebenenfalls werden dort gleiche Bauteile aus verschiedenen Baugruppen für die Bestellung zusammengefasst.
    Nicht einhaltbare Bedarfszeitpunkte und -mengen werden in den verschiedenen ‘Kritischen Listen’ des Systemes aufgezeigt wie z.B.: Bestellwesen || Kritische Vorgänge Einkauf || Kritische Vorgänge
    und geben somit Handlungshinweise.

    Klärt das die Frage?

    Beste Grüße
    Thomas

Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
Scroll to Top