Spalte “Beschreibung” zeigen / weitere Fragen

#2587
Anonym

Hallo Schwarz-Brot,

ich gliedere meine Antwort mal in mehrere Abschnitte.

Wie kann ich weitere Spalten in der Listenansicht einblenden?
Hinweis: Um Veränderungen an Tabellen vorzunehmen muss folgendes beachtet werden:
Application Dictionary || Module – Module
[strike]In der Tabelle Feld “core” auswählen – bearbeiten – Haken “In Development” setzen – speichern
[/strike]
[i][b][color=#ff0000]
Hier muss ich als Moderator ausnahmsweise mal eingreifen, damit es nachfolgend nicht zu weiterer Verwirrung und unnötigen Handlungen in den Systemen kommt.
Die gestrichene Aussage ist verkehrt, wenn man sein System individuell anpassen und Updates erhalten möchte! Dann sind individuelle Settings anzulegen. Das beschriebene (gestrichene) Vorgehen ist nur für Entwickler, die den Code dauerhaft ändern wollen und dieses dann auch in das GIT pushen usw.. Würde wie hier wie beschrieben nur die Anpassung vorgenommen, würde beim nächsten Update die Änderung verloren gehen und durch das Update überspielt werden. Die Arbeit war dann umsonst. Oder aber das Update gelingt nicht und alle Änderungen müssen erst mühsam zurück gesetzt werden.
Also bitte niemals (!) ein Modul in Development setzen und dann Änderungen vornehmen! (Es sei denn man ist Entwickler und weiß was man dort tut).
Ich beschreibe unten in einem Beitrag wie ein individuelles Setting zu erstellen ist.
Die Nachfolgenden Punkte 1-7 sind ansonsten generell richtig, nur das die Information im individuellem Setting angelegt werden muss!
Gruß Thomas[/color][/b][/i]

1. im System als openz-Benutzer anmelden
2. Unter “Application Dictionary || Windows, Tabs, and Fields || Window” -> dort das Window “Product” auswählen
3. Über den Reiter Tab nach “Application Dictionary || Windows, Tabs, and Fields || Window >> Tab” navigieren
4. Dort den Tab “Product” auswählen und über den Reiter Field nach “Application Dictionary || Windows, Tabs, and Fields || Window >> Tab >> Field” navigieren
5. Dort das Feld “Description” auswählen und in die Detailansicht wechseln
6. Ganz unten den Haken “Show in Grid View” anhaken
7. Über GridSeqNo und Grid Length lässt sich nun die Breite und Position des Feldes innerhalb der Listenansicht einstellen

Wie mache ich die Spalte Beschreibung suchbar?

Hinweis: Standardmäßig sollte der Haken “isSearchable” für das Feld “Description” schon gesetzt sein
Man befindet sich in der selben Detailansicht vom Feld “Description” und setzt dort den Haken “is Searchable”.

Wie kann ich eine Listenansicht durchsuchen?
Um zu filtern/suchen kann man in der Listenansicht Stammdaten – Artikel – Artikel den Button “Search Records” aus der Navigationsleiste auswählen.
Es öffnet sich ein neues Fenster in dem man die Filter beliebig setzen kann.
Hinweis: Das Symbol “%” steht dabei für eine beliebige Anzahl aller möglichen Zeichen
Beispiel:
Wert im Filter: %us
gefundene Werte: Bus, Pflaumenmus

Gibt es eine globale Suchfunktion?
Nein.
Allerdings gibt es unter dem Menüpunkt Information einen Schnellzugriff auf bestimmte Such-Selektoren.

Wie finde ich Spalten- und Tabellenbezeichnungen innerhalb der Anwendung heraus?
Um die Bezeichnungen herauszufinden reicht es aus die Html-Seiten unserer Anwendungen zu untersuchen.

Für die Tabllenbezeichnungen, die mit dem aktuellen Window verknüpft sind:
1. Innerhalb der Detailansicht einen Rechtsklick ausführen und im Menü (bei Chrome) Untersuchen oder Firefox (Element untersuchen) auswählen.
2. In das neu geöffnete Fenster mit Html-Code klicken und strg+f drucken um eine Suche durchzuführen
3. Nach “inpKeyName” suchen, der dazugehörige value enthält den Tabellenbezeichner, allerdings muss man für den richtigen Namen die Zeichen “inp” am Anfang weglassen.

Für Spaltennamen:
1, Mit Rechtsklick auf ein Inputfeld in der Detailansicht und Untersuchen auswählen
2. Der value-Wert vom nun markierten Element im Html-Code ist der Spaltenname.
Natürlich muss hier wieder der “inp”-Teil am Anfang wegglassen werden.

MfG
Robert

Scroll to Top