Re: Vorauszahlung:

#1262
Anonym

zu 1.) Die Ziel-Belegart Vorauskasse (SO) gibt es nicht, es gibt nur eine Lieferbedingung Vorauskasse.
Zielbelegart definiert ob es sich zB. um Auftrag oder Angebot handelt.

zu 2.) Die Lieferbedingung Vorkasse bezieht sich immer auf die Gesamtsumme eines Auftrages. Eine Aufteilung ist bislang nicht möglich.
Das heißt das der Liefervorschlag unter Versand man. anstoßen erst erfolgen würde wenn die Gesamtsumme bezahlt ist.

zu 3.) Das erscheint ungünstig, da wie richtig bemerkt die Restzahlung dann Probleme bereitet.

Ich würde folgendes Vorschlagen:
– Auftrag anlegen (evtl. schon hier “Zusagedatum Lieferung” eingeben)
– Rechnungsregel: sofort
– Liefer Bedingung: verfügbar
– Zahlplan definieren ( 1. Rate 50% …etc.)
– in Positionen “Zusagedatum Lieferung” eintragen
– Aktivieren

Anschließend folgendes doing:
Rechnung 1. Rate erscheint sofort unter “Rechn. man. anlegen.
Unter “Versand man. anstoßen” erscheint erst einmal kein Liefervorschlag. Dieser erscheint erst wenn das “Zusagedatum Lieferung” erreicht ist.
Ist die Zahlung erfolgt, kann ab dem “Zusagedatum Lieferung” der Versand fertig gemacht werden. Notfalls kann man das Datum dann anpassen.
Die erfolgte Zahlung wird im Auftrag angezeigt.
Letzten Endes muß in diesem Fall immer noch ein Mensch prüfen, ob vor der Lieferung die Zahlung erfolgt ist.

Es ist denkbar über Kreditlimits einen Lieferstop in das Programm einzufügen. Dieses würde gegen Aufwand programmiert werden. Falls das in Ihrem Interesse ist, rufen Sie mich gerne an.

Scroll to Top