Re: Überzahlung

#1462
Anonym

Vielen Dank das hat mir sehr geholfen. Ich kann glücklicherweise den Weg a wählen und damit alles korrigieren.

Nun noch eine hypothetische Frage:
Angenommen ein Kunde zahlt unsere Rechnung nur zum Teil. Wir lassen die Rechnung offen und warten weiterhin auf das Geld. Nach einer gewissen Zeit ist der Kunde zahlungsunfähig und wir müssen wohl oder übel auf das Restgeld verzichten.

Wie würde ich hier am besten vorgehen? Der Restbetrag wird ja i.d.R. abgeschrieben. Das bedeutet, die Rechnung selbst dürfte vom Betrag nicht mehr geändert werden und auch der gezahlte Betrag sollte so bleiben, wie vom Kunden getätigt. Die Rechnung müsste einfach auf “erledigt” gesetzt werden und der Restbetrag müsste dann wohl manuell über Abschreibungen verbucht werden (Buchungssatz: Abschreibungen an Forderungen).

Ist das so möglich?

Scroll to Top