Re: Doppelte Rechnung korrekt ausbuchen

#1551
Anonym

Jetzt bin ich leider schon zu Hause und kann erst am Monat im System nachsehen.

Aber ich kann schon mal einen Teil der Fragen beantworten.

Zuerst zum Ablauf:
Die Zahlung war noch nicht fest verbucht. Sie war nur getätigt, sodass die Rechnung aus der Übersicht der Verbindlichkeiten gestrichen war. Die Rechnung selbst war aber bereits fest verbucht und lies sich daher nicht löschen.

Nun wurde die Zahlung “Rückgängig” gemacht und daraufhin komplett gelöscht. Die Rechnung wurde danach über das System storniert.

Ihre Fragen: (um später strukturierter abarbeiten zu können)

1. Wie wurde denn die Zahlung Storniert?
2. Sind die doppelten Datensätze denn exakt gleich?
3. Beide mit dem gleichen Steuersatz?

Meine (vorläufigen) Antworten:

1. Dürfte mit der Erklärung zum Ablauf geklärt sein. Wenn nicht, bitte nachfragen.
2. Da ich nicht nachgucken kann, aus meiner Erinnerung: Die Beträge sind gleich, nur der Steuersatz wurde nicht gebucht. Das heißt Verbindlichkeiten und Wareneingang sind exakt ausgeglichen, nur auf dem Konto Vorsteuer ist kein Ausgleich.
3. Da muss ich nachschauen, sollte aber doch so sein, wenn ich im System auf stornieren klicke, oder? Aber trotzdem möglich, dass hier der Fehler liegt.

Scroll to Top